Auslieferungsfahrer/-in für Fahrzeuge bis 3,5 t plus B96 (Anhänger)

Bei dieser Maßnahme können Arbeitsuchende mit und ohne Berufsabschluss teilnehmen, die als verantwortungsbewusste Service- und Auslieferungsfahrer arbeiten möchten.

Die Besonderheit an dieser Maßnahme ist neben dem Erwerb der Fahrerlaubnisklasse B der Erwerb der Schlüsselzahl 96. Der sogenannte „kleine Anhängerschein“ ermöglicht das Fahren mit einem PKW bis 3,5 t und einem Anhänger über 750 kg bis zu einer zulässigen Gesamtmasse der Fahrzeugkombination von 4,25 Tonnen. Im Gegensatz zu der Klasse BE ist der Erwerb der Schlüsselzahl 96 wesentlich einfacher und nicht an eine Prüfung beim TÜV gebunden, so dass auch Fahranfänger keine Schwierigkeiten mit dem Erwerb haben.

Um sämtlichen Anforderungen des Auslieferungsfahrers gerecht zu werden, enthält unsere Maßnahme neben kleinen Zusatzqualifikationen auch Ausbildungen, wie beispielsweise im Bereich Ladungssicherung, Gefahrgut Basis, Gabelstapler und Lager. Auch eine fachbezogene Routenplanung, inkl. dem Umgang mit dem Navigationsgerät ist Bestandteil dieser Maßnahme.

Flyer zum/-r Auslieferungsfahrer/-in

Inhalte:

Dauer:

3 Monate (ggf. plus vierwöchigem Praktikum)

Termin:

auf Anfrage

Datenblatt zur Maßnahme Auslieferungsfahrer/-in

Zurück zur Übersicht