Eignungen für Maßnahmen mit Führerscheinerwerb (AVGS)

Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (kurz: AVGS)

Überblick:

Insgesamt haben wir acht Varianten von Eignungsfeststellungen für die Fahrerlaubnisklassen B/BE, C/CE und D/DE konzipiert. Diese unterscheiden sich u. a. in Bezug auf ihre Inhalte, Bildungsziele und Dauer.

Unten stehend finden Sie jeweils einen kurzen Überblick zu den einzelnen Maßnahmen, die mit einem Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein förderungsfähig sind. Durch Klicken auf die Überschrift gelangen Sie auf eine Unterseite mit weiterführenden Informationen.

—-

  • Mehrwöchige Gruppenmaßnahmen:

Berufskunde und Eignungsfeststellung für Maßnahmen mit Erwerb der Fahrerlaubnisklasse B

Diese dreiwöchige Gruppenschulung beinhaltet neben der Eignungsfeststellung zusätzlich die Berufskunde für z. B. Auslieferungsfahrer/-innen oder mobile Pflegekräfte. Neben der Eignung der Teilnehmer (u. a. Sprachkenntnisse) kann hier auch das Durchhaltevermögen und die Motivation bewertet werden.

Berufskunde und Eignungsfeststellung für Kraftverkehrsberufe in der Güter- und Personenbeförderung

Diese Gruppenmaßnahme dauert insgesamt vier Wochen (inkl. 4 Tage Praktikum im Wunschberuf). Schwerpunkt liegt hier neben der Eignungsfeststellung auf der Berufskunde für Berufe mit LKW- bzw. Bus-Führerscheinpflicht.

—-

  • Einzelmaßnahmen (für die Klasse B):

Rechtliche und gesundheitliche Eignungsfeststellung für Maßnahmen mit Erwerb der Fahrerlaubnisklasse B

Innerhalb von drei Schulungstagen im Einzelunterricht durchlaufen die Teilnehmer eine Eignungsfeststellung inkl. Antragsstellung beim StVA.

Eignungsfeststellung für Maßnahmen mit Erwerb der Fahrerlaubnisklasse B (rechtlich, gesundheitlich & fachlich)

Die viertägige Einzelschulung bietet ergänzend zur vorherig genannten Maßnahme theoretischen sowie praktischen Fahrschulunterricht.

—-

  • Einzelmaßnahmen (für die Klassen C/CE):

Rechtliche und gesundheitliche Eignungsfeststellung zum Erwerb der Fahrerlaubnisklassen C/CE

Innerhalb von vier Schulungstagen im Einzelnunterricht durchlaufen die Teilnehmer eine Eignungsfeststellung inkl. Antragsstellung beim StVA.

Eignungsfeststellung zum Erwerb der Fahrerlaubnisklassen C/CE (rechtlich, gesundheitlich & fachlich)

Die viertägige Einzelschulung bietet ergänzend zur vorherig genannten Maßnahme theoretischen sowie praktischen Fahrschulunterricht.

—-

  • Einzelmaßnahmen (für die Klassen D/DE):

Rechtliche und gesundheitliche Eignungsfeststellung zum Erwerb der Fahrerlaubnisklassen D/DE

Innerhalb von vier Schulungstagen im Einzelnunterricht durchlaufen die Teilnehmer eine Eignungsfeststellung inkl. Antragsstellung beim StVA.

Eignungsfeststellung zum Erwerb der Fahrerlaubnisklassen D/DE (rechtlich, gesundheitlich & fachlich)

Die viertägige Einzelschulung bietet ergänzend zur vorherig genannten Maßnahme theoretischen sowie praktischen Fahrschulunterricht.

—-

Allgemeine Informationen zum AVGS

Zurück zur Übersicht