Training für das Fahren mit dem Anhänger (PKW)

Informationen:

Viele haben zwar die Berechtigung mit Anhänger zu fahren, sind sich aber nicht sicher genug. Bei der Führerscheinklasse B bzw. der alten Klasse 3 darf man sein Fahrzeug zusammen mit einem Anhänger fahren, aber die meisten haben keine oder nur wenig Erfahrung. Dabei sollte man das veränderte Fahrverhalten nicht unterschätzen. Beispielsweise Pferdebesitzer fahren zwar gezwungenermaßen mit Anhänger, doch ein gutes Gefühl dabei haben sie nicht. Aus diesem Grund bieten wir ein spezielles Training für den Umgang mit dem Anhänger.

Besondere Eigenschaften eines Anhängers:

Besonders bei höherer Geschwindigkeit kann man schnell ins Schlingern geraten. Auch die Fahrweise beim Rückwärtsfahren, Kurven fahren sowie Einparken ist anders. Ein weiteres großes Problem beim Fahren mit Anhänger ist die Vollbremsung. Hier treten vielen Fahrer zu zögerlich aufs Pedal vor Angst, dass der Anhänger zu stark auf das Zugfahrzeug drückt. Doch gerade in Gefahrensituationen muss man ein sicheres Gefühl haben.

Ausbildungsinhalte:

Kosten:

38,00 Euro pro Fahrstunde à 45 Minuten

Datenblatt zum Training mit dem Anhänger