Vorbereitungslehrgang zur Fachkundeprüfung Taxi-/Mietwagenverkehr

Unternehmer, die gewerbsmäßig Personen mit PKW bzw. Kraftomnibussen (Kleinbusse mit bis zu 8 Fahrgastsitzplätzen) befördern möchten, müssen zum Erhalt der Genehmigung folgende subjektive Berufszugangsbedingungen erfüllen:

  • Persönliche Zuverlässigkeit des Unternehmers und der zur Führung der Geschäfte bestellten Personen
  • Die finanzielle Leistungsfähigkeit des Betriebes
  • Die fachliche Eignung des Unternehmers oder der zur Führung der Geschäfte bestellten Personen

Der Nachweis der fachlichen Eignung ist in der Regel durch eine Prüfung bei der für den Wohnsitz zuständigen IHK zu erbringen. Auf diese Prüfung bereitet dieser Kurs vor.

Ausbildungsinhalte

  • Allgemeines und berufsbezogenes Recht
  • Kaufmännische und finanzielle Verwaltung des Betriebes
  • Technische Normen und technischer Betrieb
  • Straßenverkehrssicherheit
  • Grenzüberschreitender Personenverkehr

Datenblatt

Dauer

5 Tage

Preis(e)

670,00 € zzgl. IHK-Prüfungsgebühr (170,00 €)
inkl. Lehrmaterial und Getränke

Der Preis ist umsatzsteuerbefreit gemäß § 4 Nr. 21a UStG.

Termin(e)

03.02. – 07.02.2020